Belastung und Beanspruchung von Lehrkräften im Rahmen der Einführung und Umsetzung von Inklusion an Schulen

Show simple item record

dc.contributor.advisor Stein, Margit Prof.in Dr.
dc.contributor.author Burchert, Anja
dc.date.accessioned 2021-02-03T14:36:52Z
dc.date.available 2021-02-03T14:36:52Z
dc.date.issued 2021-01-22
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/21.11106/304
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.23660/voado-238
dc.description.abstract Mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) hat sich Deutschland 2009 zur Umsetzung von Inklusion verpflichtet. Infolge dessen ist eine fundamentale Veränderung im Bildungssystem eingeleitet worden, die nicht zuletzt auch für Lehrkräfte eine enorme Herausforderung und Umstellung in der Schul- und Unterrichtsgestaltung darstellt. Verschiedene Studien belegen, dass unter den bisherigen Arbeitsbedingungen Lehrkräfte belastet und in hohem Maße beansprucht sind (u.a. Käser & Wasch, 2009; Körner, 2003; Schaarschmidt, 2005). Mit der vorliegenden Dissertationsschrift wird daher der Frage nachgegangen, was diese massive Veränderung für das Belastungs- und Beanspruchungserleben bei Lehrkräften bedeutet, welche Aspekte besondere Belastungsquellen darstellen und in welchem Ausmaß Lehrkräfte beansprucht sind. Dabei gilt besonderes Augenmerk vor allem auch darauf, welche inklusionsspezifischen Aspekte im schulischen Arbeitskontext als belastend erlebt werden und das Beanspruchungserleben beeinflussen, umgekehrt aber auch, welche Faktoren gesundheitsförderliche Ressourcen darstellen. Mittels eines quantitativen Forschungsdesigns wurde im Abstand von einem Jahr jeweils eine schriftliche Befragung von Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen in drei Bundesländern durchgeführt, mit dem Ziel das Belastungs- und Beanspruchungserleben sowie die Arbeitsbedingungen nicht nur punktuell, sondern auch im Zeitverlauf zu erfassen und auf mögliche Veränderungen zu prüfen. Darüber hinaus werden durch Kombination von schul- und individualbezogenen Merkmalen wesentliche Faktoren identifiziert, die das Beanspruchungserleben im inklusiven Schulkontext beeinflussen. Die Ergebnisse aus der eigenen Untersuchung werden abschließend kritisch reflektiert sowie in den bisherigen Forschungskontext eingeordnet und diskutiert, aus denen sich Implikationen für die Praxis ableiten lassen. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Vechta de_DE
dc.rights.uri https://voado.uni-vechta.de/page/Rechte_20170412 de_DE
dc.subject Belastung de_DE
dc.subject Beanspruchung de_DE
dc.subject Burnout de_DE
dc.subject Lehrkräfte de_DE
dc.subject Inklusion de_DE
dc.subject Schule de_DE
dc.subject.ddc DDC Sachgruppen:: 100 - Philosophie und Psychologie de_DE
dc.subject.ddc DDC Sachgruppen:: 300 - Sozialwissenschaften de_DE
dc.title Belastung und Beanspruchung von Lehrkräften im Rahmen der Einführung und Umsetzung von Inklusion an Schulen de_DE
dc.type DoctoralThesis de_DE
dcterms.dateAccepted 2020-08-15
dcterms.medium application/pdf de_DE
ubve.organisationseinheit Fakultät I:Erziehungswissenschaften de_DE
thesis.level doctor de_DE
dc.contributor.referee Textor, Annette Prof.in Dr.
ubve.dnb.pnr Burchert, Anja; 1226265049
ubve.dnb.pnr Stein, Margit; 128925515
ubve.dnb.pnr Textor, Annette; 132494760


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Lizenz:

Für diese Publikation gelten die Standard-Nutzungsbedingungen.